Sehr geehrter Modellbahnfreund,

 

wir freuen uns Sie auf diesen Webseiten begrüßen zu dürfen. (Wie sie sehen ist die Webseite gerade im Neuaufbau und wird permanent ergänzt)

Hier möchten wir Ihnen einen Überblick über unser Modellbahnhobby geben

Wer wir sind

Wir, das sind ca. 40 Modellbahnfreunde im Alter von 17 - 80 Jahren. Gemeinsam betreuen wir 3 stationäre Anlagen und mehrere weitere mobile Anlagen/Module.


Erfolgsgeschichte

 

Im Jahr 1987 wurde der Verein "Kamener Eisenbahnfreunde" gegründet.

Da in Kamen keine geeigneten Räume gefunden werden konnten, wurde durch die Anmietung von Räumlichkeiten in Bergkamen die Umbenennung in "Bergkamener Eisenbahnfreunde" erforderlich. 

An dieser Stelle möchten wir alle Modellbahner dazu einladen uns zu besuchen. 

Wir treffen uns immer am Mittwoch ab ca. 18:00 Uhr. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Spur 1 Anlage

 

Bei der Baugröße Spur 1 handelt es sich um den Maßstab 1:32 welcher bei einer Originalspurweite von 1435mm einer Modellspurweite von 45mm entspricht. Die Baugröße Spur 1 wird auch "Königsspur" genannt.

 

Gerade in dieser Baugröße ist eine besonders feine Detailierung möglich. Auch kann hier dem Vorbild entsprechend ein Betrieb mit Schraubenkupplungen sehr gut nachgebildet werden.

 

Alle Lokomotiven sind mit Sounddecodern ausgerüstet wodurch eine natürliche Geräuschkulisse vorhanden ist.

 

Unsere Anlagenteile

 

Die Anlage ist in mehrere Abschnitte unterteilt und ist in einen stationären Teil sowie auf 20 Modulen aufgebaut.

 

Die Module bilden einen kleinen Nebenbahnbahnhof mit einer anschließenden Strecke sowie einen Abstellbahnhof zum Zusammenstellen von Zügen.

 

Der stationäre Teil besteht aus einem Bahnhof mit Güterabfertigung und einem kleinen Betriebswerk mit Drehscheibe, Ringlokschuppen und einer Bekohlungsanlage.

 

Von diesem Bahnhof führt eine Ringstrecke um den Raum herum.

 

Download

Gleisplan der Spur 1 Anlage
Hier ist der Gleisplan als PDF-Datei gespeichert. Zum Download wird der Acrobat Reader benötigt.
Gleisbild Spur 1 Anlage.pdf

.

Die Waldbahn (Oe)

Ich bin ein Textblock –

und hab auf Text Bock.

Die HO-Anlage

Ich bin ein Textblock –

und hab auf Text Bock.


Aktuelles (Veranstaltungen und Projekte)

Die Bergkamener Eisenbahnfreunde wünschen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

28. Modellbahnausstellung (Nachlese)

Unsere 28. Modellbahnausstellung im Schacht III war dieses Jahr ein voller Erfolg.

Über 500 Gäste kamen, sahen (und verzehrten).

Wir haben viele interessante Gespräche geführt und auch den einen oder anderen neuen Interessenten für unseren Verein gefunden.

Die Händler waren zufrieden und die Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Modellbahnfreunden werden wir sicherlich weiterführen bzw ausbauen.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, uns hat es wieder Spass gemacht.

 

 

28. Modellbahnausstellung / Börse am 03.12.2017 von 11:00 bis 17:00 Uhr

Die Veranstaltung findet wie immer im Schacht III in Bergkamen-Rünthe (Zum Schacht 3, 59192 Bergkamen) statt.

 

 Ausstellung (Gucken)

 

Gezeigt werden 2 Anlagen der Spurgröße 1 und die Waldbahn in Spur 0e. Wir freuen uns besonders, dass wir diese Jahr die Wuppertaler Eisenbahnfreunde mit ihrer Anlage zu Gast haben werden.

Die HOer werden diese Jahr ihre "Schacht-Module" zeigen, wir präsentieren eine Zechenanlage mit typischem Lokalkolorit.

 

Den mini TRUCK Club Soest-Möhnesee e.V. dürfen wir mit seinen schönen Modellen dieses Jahr auch wieder begrüßen.

 

Börse (Kaufen):

 

Bis jetzt haben ca. 30 Händler zugesagt, die ihre Ware präsentieren. Highlight wird eine große Spur 1 Sammlung sein, die zum Verkauf steht.

 

Es wurde diese Woche eine Arnold Sammlung angekündigt.

 

Außerdem sind einige Hersteller (insbesondere Spur 0 und 1) angefragt, bis jetzt haben zugesagt:

 

- www.kiss-modellbahnservice.com

 Von Kiss zeigen wir Handmuster (Spur 1) von E 30, D 36, Bahnpostwagen in maßstäblicher Länge und den Containertragwagen Sgns. Alle können in Bergkamen zu attraktiven Sonderkonditionen (10 %)bestellt werden.

 

Ebenfalls von Kiss können (kleine) Restbestände des DB Kühlwagen Tehs 50 (Spur1) und der Silberlinge in Spur 0 in verschiedenen Ausführungen erworben werden.

 

 

- www.Neumann-Modellbahntechnik.eu

  Die bei den Umbauwagen und V 100-Sessions verwendeten Teile (und nicht nur die) werden gezeigt und können bestellt werden.

 

- www.zapf-modell.de

* Ladegüter * Brücken * Gebäude * Bastelzubehör *

 

 

Workshop (auch Gucken):

 

Vormittags gibt es die Aktion "Wir bauen Umbauwagen um".

Vereinsmitglied Joachim bringt dazu 3achsige Märklin Umbauwagen in Spur 1 mit. Umgebaut werden die

Inneneinrichtung, die Kupplungen und die Beleuchtung. Dazu werden primär Neumann-Teile benutzt.

 

Mittags werden wir MBW-Achsen umbauen.

Ralf wird seinen Abzieher mitbringen und MBW-Achsen auf das korrekte Maß bringen. Damit fahren diese schönen Modelle idR auch auf "normalem" Gleismaterial problemlos.

 

Nachmittags steht die V 100 im Mittelpunkt.

Wir zeigen einige Märklin Spur 1 V 100 mit verschiedenen Verbesserungen (Decoder, Sound und Optik).

Außerdem gibt es Tipps und Tricks live. Auch hier kommen "Neumanns" zum Einsatz.

 

Tombola (Schwein haben):

Selbstverständlich gibt es wieder unsere große Tombola.

 

Essen (noch mehr Schwein):

Um das leibliche Wohl kümmert sich diese Jahr unser Vereinsmitglied Guido (Fleischerei Guido Radtke).

 

 

 

 

.

 

 

 

 

Fahrtag am 09.09.2017 mit der Spur 1 Anlage

7 Mitglieder trafen sich ab 10:00 um mal (auch) privaten Modellen wieder (mehr) Auslauf zu geben. Für Verpflegung war natürlich gesorgt.

BEF goes Landesverteidigung

Ein vorbildgerechter Zug mit 2 Zügen Leos

 

Ein besonderer Gast auf der BEF

Sehr selten: der maßstäbliche lange Pläcking Mitteleinstiegssteuerwagen fühlt sich mit unser 78er und den Umbauwagen sichtlich wohl.

Der "feine Fritz"

Der feine Fritz in seinem 68er Ford Mustang bei einer Geschäftsanbahnung.

Besuch bei Texeler Modelleisenbahnfreunden

Auch im Urlaub können die BEF nicht von ihrem Hobby lassen.

Umbau der Märklin und der Waldbahn

Die HO Anlage und die Waldbahn haben die Plätze gewechselt und befinden sich im Umbau. Bei beiden Anlagen werden die Fahrmöglichkeiten erweitert, bei der Märklin kommt noch ein BW hinzu. Inzwischen ist auch auf beiden Anlagen wieder Fahrbetrieb möglich.

Umrüstung des WLAN

Wir haben ein neues einheitliches WLAN zur Nutzung von Tablets und Funkhandreglern eingerichtet, welches an allen Anlagen zur Verfügung steht.  Nach schlechten Erfahrungen mit der Anbindung der z21 über den Sniffereingang der ECoS haben wir bei der Spur 1 die bisherigen Komponenten von ESU ausgebaut und durch eine Roco z21 und Roco WLAN-Mäuse ersetzt. Die bisherigen ESU-Booster wurden gegen vier neue Geräte von LDT ausgetauscht. Die ECoS wird weiterhin für das Steuern des Zubehörs verwendet, hat aber keine Netzwerkanbindung mehr. Die Die 0e-Waldbahn über eine weitere z21 gesteuert, unsere Märklin-Anlage verfügt über eine CS2 60215. Als Router dient eine Fritzbox von AVM. Allerdings gibt es noch kleinere Problem mit älteren (Motorola)-Decodern.

Nummer 7 lebt oder Digitalisierung einer alten Märklin V100 mit ANDI

Letzten Mittwoch haben wir gemeinsam eine über 30 Jahre alte 212 225-7 unseres Vereinsmitglieds Joachim alias "V100" mit dem HO-Decoder Andi von Uhlenbrock digitalisiert. Dabei wurde der Rot-Weiß-Lichtwechsel erhalten, aber zusätzlich auf LED's umgebaut. Die Lok wird jetzt noch optisch weiter verfeinert. Wir werden über den Fortschritt berichten.

Ziel ist es, mit sehr übersichtlichem Budget (ca. 150 €) eine realistische Spur 1 Lok auf die Räder zu stellen.

Einfach mal so!

(Nachtrag: auf Grund eines entgleisten Umbauwagens wurde der Decoder überlastet und funktioniert nur noch in eine Fahrtrichtung. Er wird wohl durch einen geschenkten Märklin 6095 ersetzt.)

Die BEF auf der Eurospoor 2017

In Utrecht feierte die Eurospoor ihr 25 jähriges Jubiläum, erkennbar an vielen bunten Luftballons. Nicht nur!

Der Börsenteil war wie immer groß, umfangreich und teuer (zumindest für den Autor :-) )

Highlight waren aber die vielen Anlagen, die sich dieses Jahr auf 2 Hallen verteilten. Das Niveau war durchaus mit der ONTRAXX zu vergleichen. Unsere Kollegen aus Texel haben wir übrigens auch wieder getroffen.

Persönliches Highlight war eindeutig ein "radelnder" Radfahrer in HO...Holland halt.